Frühlingsbücher 2024

Weißt du eigentlich, wo echte Drachen leben? Drachen, die wild sind und Feuer speien, die manchmal auch ganz sanft und still sind? Mari hütet genau so einen Drachen. Warum und wieso versteht sie allerdings erst, als die uraltejunge Frau sie mitnimmt auf eine Reise in die wundersame Welt der Gefühle. Dorthin, wo echte Drachen leben. Und weißt du was? Es ist gar nicht so weit von hier …

Eine kleine Geschichte über große Gefühle, ein mutiges Mädchen und ihren wilden Drachen.

Warst du schon mal verliebt? So richtig verliebt, sodass du nur noch an diese eine Person denken konntest? Ludwig schon! Doch Marie sieht Ludwig einfach nie – fast als wäre er unsichtbar …
Aber jetzt soll die Sitzordnung in der Klasse geändert werden. Ludwig und Marie könnten nebeneinander sitzen! Deshalb nimmt Ludwig endlich seinen ganzen Mut zusammen und beschließt, sich Marie zu zeigen – als großer Zauberer Ludiduh!

Der sechste Teil der «Wunderbare Wesen»-Reihe erzählt auf herzerwärmende Weise vom Zauber der ersten Liebe.

Einst lebte ein Zebra im Reservat, das war nicht wie die anderen seiner Art. Nun fragst du dich wahrscheinlich: Wieso?
Es hatte keine Streifen, weder am Bauch noch am Po!

«Noomi, das streifenlose Zebra» ist eine inspirierende und warmherzige Geschichte mit einer wichtigen Botschaft: Es ist, wie es ist, aber es wird, was DU daraus machst!

Die Macherinnen von «Die Plüschpiraten» und «Die kleine Quengel-Qualle» haben es erneut geschafft, ein humorvolles und zugleich tiefgründiges Buch zu kreieren, das Klein und Groß berührt.

Herbstbücher 2023

Zwei Wassertröpfchen erkunden die Welt

 

Wo kommt unser Wasser her?
Wie gelangt es auf unsere Nasenspitze?
Dies ist die Geschichte der zwei Wassertropfen Pete und Anton, die vor einer unvorstellbar langen Zeit in den Tiefen des Weltalls ihre Reise zur Erde antraten.
Eine Reise voller Abenteuer …

Ein Nachtfalter, der Angst im Dunkeln hat? Ja, das gibt es wirklich. Dieses Buch erzählt vom kleinen Kasimir, der nicht mehr aus seinem Baumloch kommen möchte. Zum Glück begegnet ihm der liebenswerte Leuchtkäfer Frederick, der ihm dabei hilft, seine Ängste zu überwinden …
Eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft und Empathie, die schon den Kleinsten auf eine feinfühlige Weise Mut macht.

Die Entwicklung des Buches wurde eng begleitet, inspiriert und unterstützt von fleißigen Erstleser:innen einer Würzburger Grundschule.

Friedlich und freundlich ist Hildas Klasse – eigentlich! Doch als die Parallelklasse aus dem Nichts einen fiesen Streit vom Zaun bricht, muss sie sich natürlich wehren! Oder war es andersherum? Das kann keiner mehr so genau sagen … Als die Auseinandersetzung eskaliert, beschließt Hilda, den ersten Schritt auf die «gegnerischen» Mitschüler:innen zuzumachen. Damit ist der Grundstein für ein überwältigendes Friedensprojekt gelegt und allen wird klar: Frieden im Kleinen wie im Großen ist die unentbehrliche Grundlage für ein glückliches Leben.

Ein inspirierendes Buch für den Frieden, das eindrucksvoll, berührend und vor allem kindgerecht Krieg und Frieden thematisiert, ohne dabei zu verstören.

Wir könnten stolzer nicht sein.
Unsere First Lady, Elke Büdenbender, hat für «Wie wir den Frieden lernten» das Vorwort geschrieben.

Die Juristin ist nicht nur Schirmherrin von UNICEF, sondern auch von der «Initiative Klischeefrei»: Das Bündnis setzt sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees ein. Elke Büdenbender unterstützt außerdem den Verein zur Förderung der deutschen Sprache, der in Berlins Kindergärten Vorschüler:innen beim Spracherwerb hilft.

«Frau Büdenbender ist an Herzlichkeit, Stärke und Ausstrahlung kaum zu übertreffen. Sie ist für mich ein echtes Vorbild und dass ich sie persönlich kennenlernen dufte, war die größte Ehre.»
– Dr. Susanne Götz-Schneck

 

Eigentlich liebt es Matilda, Schmetterlingsnudeln zu essen und ihrer Familie dabei von ihren aufregenden Abenteuern zu erzählen. Aber heute schmeckt das Abendessen anders als sonst. Und reden möchte sie auch nicht. Während alle am Tisch sitzen, beginnt plötzlich ein Gefühlssturm in ihr zu toben.

Erst nach einiger Zeit holt Matilda ihre Eltern in ihre Gedankenwelt und gemeinsam erkennen sie, dass wir alle mal Tage haben, an denen alles zu viel wird und die sich anfühlen wie ein schwerer Rucksack voller Kieselsteine …
Einfühlsam und liebevoll hilft Kirschkernmond dabei, mehr Verständnis für die Gedanken und Gefühle von Kindern aufzubringen.

Von der Kindheitspädagogin Vivien Thieringer, bekannt als @poppybird

In deinem Kopf da wachsen sie: große Träume, wilde Träume, Träume voller Fantasie. Manchmal sind Träume auch mauseklein, doch in deinen Träumen kannst du alles sein …

Das zart und liebevoll illustrierte Buch ermutigt dazu, an sich selbst zu glauben und groß zu träumen: tagsüber, nachts und das ganze Leben lang!

Eine Geschichte, die nicht nur die Kleinsten verzaubert und jeden Abend wieder gelesen werden kann – für ein Abendritual, das Kraft und innere Ruhe schenkt.

Frühlingsbücher 2023

Kennst du schon Wilma, weißt du, wer sie ist? Sie ist einfach ein Kind, so wie du eines bist. Sie liebt grünen Wackelpudding und flauschige Katzen, sie hat auch selbst eine, die ist schwarz und heißt Watson. Nur was in Wilmas Welt so für Dinge geschehen, ist manchmal verhext, du wirst es gleich sehen.

Wilma Wolkenkopf – ein Kind mit Zippelzappelhänden und Sausegedanken. Ein Kind, dessen verflixtundzugenähte Socken einfach nie an die Füße wollen. Und ein Kind mit Mut, Fantasie und übersprudelndem Herzen. Begleite Wilma auf ihren kleinen und großen Alltagsabenteuern und lerne mit ihr, dass in allem, was uns ausmacht, ein Schatz zu finden ist …

Mit wertvollen Tipps für Eltern von der SPIEGEL-Bestsellerautorin, Podcasterin, Bildungsaktivistin, Mutter und Grundschullehrerin Saskia Niechzial, auch bekannt als @liniert.kariert

Ava malt ihr Lebensbild in wunderschönen, satten Farben auf ein strahlend weißes Blatt. Doch dann gerät ihre Welt aus den Fugen und sie muss aus ihrer Heimat flüchten. Seitdem scheinen alle Farben nur noch halb so bunt zu sein – das ehemals weiße Blatt ist grau und matt geworden.

Als sie ihren neuen Freunden davon erzählt, beschließen diese, die Farben in Avas Leben wieder leuchten zu lassen …

Das fünfte Buch aus der «Wunderbare Wesen»-Reihe berührt zutiefst und ermutigt auf feinsinnige Art zu Offenheit, Empathie und Toleranz.

Lou will nicht mehr sprechen. Ein dicker Kloß sitzt im Hals und auf der Brust liegen schwere Steine. Was ist passiert?

Endlich findet Papa es heraus: Ein anderes Kind hat gesagt, Lou sei „dick“. Und dann haben alle anderen Kinder gelacht. Und jetzt mag Lou den eigenen Bauch überhaupt nicht mehr leiden.

Aber zum Glück kennen Mama und Papa einen Zaubertrick, der Lou helfen kann. Dafür brauchen sie nur einen Spiegel und ganz viele Wörter….

Ein Buch, das schon den Kleinsten eine positive Selbstwahrnehmung und Respekt für die Vielfältigkeit von  Körpern näherbringt. Entstanden in enger Abstimmung mit Fachpersonal aus der Psychologie.

All-time Lieblingsbücher

Im Leben wirst du immer wieder Menschen begegnen,
die zu wissen scheinen, was du tun musst, um glücklich zu werden. Wer oder wie du sein solltest.

Begib dich auf deine eigene Reise. Finde zu dir selbst.
Sei in dir zu Hause. Und entdecke das vielleicht größte Geschenk, das du anderen und dir selbst machen kannst.

Dieses einfühlsame Bilderbuch schenkt uns das Vertrauen, dass wir alles, was wir brauchen, schon in uns tragen.
Mit authentischen Worten und poetischen Illustrationen ermutigt Kheira Linder zur Verwirklichung der eigenen Träume.

Unscheinbar lebte unten im Meer
eine kleine Qualle, die fühlte sich leer.
Sie kam sich nutzlos vor und für alles zu klein,
geplagt vom Gefühl, nichts Besonderes zu sein.

Eine amüsante und gleichzeitig tiefgründige Geschichte,
die Kindern eine wichtige Botschaft vermittelt:
Man ist nie zu klein, um etwas Besonderes zu sein.

Es war einmal ein Baum. Ein einsamer Baum.
Der stand ganz allein auf einer großen Wiese,
weit weg von den umliegenden Bäumen am Waldesrand.
Der Baum bekam nie Besuch.
Bis zu jenem sommerlichen Morgen,
an dem ein Junge unter dem einsamen Baum Schatten suchte …

Damit beginnt eine gefühlvolle Geschichte
Über gemeinsame Einsamkeit.
Über Zuversicht und Liebe.
Und den Kreislauf des Lebens.

Ella ist wahnsinnig aufgeregt: Der Moment, in dem ihr geheimer Wunsch wahr werden könnte, rückt näher und näher. Sie träumt davon, die tanzende Elfe im Schultheater zu spielen.

Wird sie all ihren Mut zusammennehmen und es wagen, für die Rolle vorzusprechen?Ja! Das Ergebnis ist magisch – für Ella und für alle, die ihr zusehen …

Die Macherinnen der »Wunderbare-Wesen-Reihe« lassen uns erneut in die verborgene Gedankenwelt eines Kindes eintauchen. Herausgekommen ist eine mitreißende Geschichte über Träume, Mut und Selbstvertrauen.

Ein glitzernder Sonnenstrahl weckt Tayo an diesem Morgen und er weiß sofort: Heute ist ein Glitzertag! Heute kann er alles schaffen!

Dieses Gefühl begleitet ihn durch den Tag und nicht nur, dass ihm wirklich fast alles gelingt, er kann auch andere damit anstecken!
Doch die beste Entdeckung macht Tayo, als er abends im Bett liegt und spürt, dass wir dieses Glitzerlicht in uns tragen – wir alle, jeden Tag und ein Leben lang …

Ein starkes Buch, das mit seiner berührenden Botschaft Lust auf’s Leben macht.

Text: Annika Klee
Illustration: Stella Eich
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2022

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

„abele, kadabra.“ – Abele Optik realisiert gemeinsam mit dem Jupitermond Verlag ein zauberhaftes Kinderbuch und setzt sich für Chancengleichheit ein

Der magische Augenblick mit der ersten Brille ist unbeschreiblich? Nicht für Abele Optik und den Jupitermond Verlag: Gemeinsam haben sie ein Kinderbuch erschaffen, in dem das Tragen der ersten Brille in kindgerechte Worte und zauberhafte Illustrationen gefasst wird. Das gemeinsame Projekt soll kleine Kunden für ihre neue Brille begeistern und unterstützt mit dem Erlös den Verein Augenärzte weltweit e.V.

Zusammen mit all den anderen Glühkäfermädchen verzaubert Rosalie die Wiese jede Nacht in ein Lichtermeer. Doch Rosalie will lieber fliegen, so wie die Glühkäferjungen. Kann ihr Traum in Erfüllung gehen? Der fröhliche Regenwurm Huberta macht Rosalie Mut – für ihn sind alle Lebewesen wunderbar vielfältig und können alles erreichen. Am Ende erkennt Rosalie, dass sie mit ihrem außergewöhnlichen Wunsch gar nicht so alleine ist …

Niemand muss sich an geschlechtsspezifischen Vorurteilen und Klischees orientieren.

Genau das möchte diese bezaubernde Geschichte vermitteln: Auf liebevolle Art und Weise zeigt sie Kindern, wie vielfältig Lebewesen sind und dass die Erfüllung von Träumen und Ziele nicht vom Geschlecht abhängt.

Text: Dr. Alexandra Eschenlohr
Illustration: Cornelia Pompsch
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2022

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Die kleine Nacktschnecke Rubi ist furchtbar unglücklich. Sie findet sich zu nackig und wünscht sich nichts sehnlicher als ein eigenes Schneckenhaus. Einige Tiere wollen Rubi helfen, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Doch dann erkennt die kleine Schnecke, dass man zum Glücklichsein gar nicht anders sein muss … 

Jedes Kind hat seine individuellen Stärken und ist dadurch auf seine eigene Art und Weise 

etwas ganz Besonderes. Dieses bezaubernde Buch vermittelt genau diese Botschaft und gibt unseren Kindern ein gesundes Selbstwertgefühl mit auf den Weg. 

Text: Dr. Alexandra Eschenlohr
Illustration: Stella Chitzos
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2022

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Ausverkauft!

Smilla und Yumi könnten unterschiedlicher nicht sein:
die eine verträumt und in sich gekehrt,
die andere selbstbewusst und immer im Mittelpunkt.
Das Schicksal führt die beiden zusammen
und was dann passiert, hat keiner erwartet …

Die Geschichte zeigt uns auf fantasievolle Weise, dass es sich
immer lohnt, einen Blick hinter die Fassade zu werfen.

Text: Annika Klee
Illustration: Stella Eich
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2021

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Auf ihrem langen Flug in den Süden müssen die beiden Kraniche Carli und Elliot viele Abenteuer überstehen. Am Ziel angekommen, haben die beiden vor allem Eines gelernt: In einer echten Freundschaft ist fast alles möglich.

Jedes Jahr ziehen Milliarden Vögel in den Süden und vollbringen damit ein wahres Wunder. Diese liebevoll illustrierte Geschichte nimmt uns mit in die rätselhafte und faszinierende Welt der Zugvögel und erzählt von Zusammenhalt, Freundschaft und Willensstärke.

Text: Dr. Susanne Schneck
Illustration: Melanie Schwiewagner
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2021

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Als Magali im Gartenhäuschen ihrer Oma einen magischen Blumenkranz aufsetzt, taucht sie ins Tierreich ein und erfährt hautnah, warum es immer weniger Insekten gibt … Zum Glück lernt sie, was man gegen das Insektensterben tun kann und ist nun nicht mehr aufzuhalten

“Das Buch ist eine wundervolle Geschichte über die Liebe zur Natur. Sie ist so zart und doch unheimlich kraftvoll und gewaltig. Sie ist berührend und lehrreich. Sie zeigt uns welch wichtige Rolle Insekten auch für uns spielen und wie wichtig es ist, die Insektenwelt zu schützen.”

Tina von @Bücherfeetina

Wenige, ausgewählte Worte mit so viel Bedeutung.

Farbenfrohe Bilderwelten in wunderschöner Fülle
– das ist unser Liebesbrief an die Erde.

Mit Zeilen, die uns verstehen lassen, warum wir unser einzigartiges Zuhause beschützen müssen.

Tauche ein in den Wald – ganz egal, wo du bist. 

Inspiriert vom japanischen Konzept des Shinrin Yoku nimmt dich “Das Leuchten des Waldes” mit auf eine Reise durch die Sinne.
Wie fühlt sich der Wald an? Wie klingt er?
Warum ist er so gesund für dich?

Malerisch verträumt und natürlich nah findest du mit jeder Seite ein Stück zu deiner Natur zurück.

Text: Lara Keuthen
Illustration: Kheira Linder
Lektorat: Monika Thaller
Satz: Marina Greb

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2021

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Unendlich viele faszinierende Wesen gibt es auf unserer Welt.
Aber was meinst du, welches ist von allen wohl das Wunderbarste?
Ponys etwa, die kaum größer werden als ein Lineal?
Oder ein Tier mit Augen so groß wie ein Fußball?
Tilda und Tom kommen zu einem überraschenden Ergebnis,
das wahrscheinlich ganz anders ist, als du denkst …

Dieses liebevoll gereimte Buch verbindet beeindruckende Fakten über die Tierwelt mit der berührenden Geschichte einer Freundschaft.

Text: Annika Klee
Illustratorin: Stella Eich

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2021

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Kapitän Kalle liebt das Abenteuer,
doch alleine ist es ihm nicht geheuer.
Mit Unterstützung seiner treuen Kameraden,
sticht er in See, um etwas zu wagen.
Die Manschaft braucht Mut und auch etwas Glück.
Komm mit an Board und begleite Sie ein Stück!

Text: Sandra Hohenstein
Illustratorin: Angelina Borgwardt

Würzburg, 1. Auflage
Copyright © 2021

Jupitermond Verlag
Alle Rechte vorbehalten

Druck: Bonitasprint Würzburg

Weißt du, kleiner Baum – es war nicht immer so wie jetzt.
Einst stand ein Wald, wo wir im Staub hier stehen.
Und Regen fiel, wo nun die Asche liegt.
Und Vögel sangen, wo jetzt Totenstille herrscht.
Was passiert ist?
Ich will es dir erzählen.

Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie die wertvolle Arbeit von Rettet den Regenwald e.V.. Wir spenden 50% des Gewinnes.

Seit 1986 setzen sich die Mitarbeiter*innen aktiv für den Schutz des Regenwaldes ein. Der Verein benennt regenwaldzerstörende Projekte, Unternehmen und politische Entscheider. Rettet den Regenwald e.V. unterstützt zudem lokale Basisorganisationen in den Tropen, damit Landraub, Abholzungen, Tiermord/Quälerei und Umweltzerstörung verhindert werden.

Die Ziele sind:

  • Zerstörung von Regenwald durch Unternehmen und Regierungen stoppen
  • Natürlichen Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen in den Regenwäldern erhalten
  • Einhaltung von Menschen- und Landrechten für indigene Urwaldeinwohner fördern
  • Hilfe für die Opfer (Mensch und Tier) von Umweltzerstörung, Jagd und Vertreibung
  • Stärkung der Zivilgesellschaft in Regenwaldregionen zur Bekämpfung von Unrecht und Umweltzerstörung
  • Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern zum Schutz und der Erforschung der Regenwälder
  • Aufklärung von Politikern und Verbrauchern über umweltschädigendes Konsumverhalten

Weitere Informationen finden Sie unter www.regenwald.org.

Mia entdeckt ihre Superkraft

Dies ist eine Geschichte über die Kraft der Gedanken, die Kindern hilft, ihre innere Stärke zu finden.

Mia hat viel Freunde. Ihre beste Freundin ist Annie.
Doch heute wird Mia ausgeschlossen.
Das macht sie sehr traurig.
Aber dann passiert etwas, das alles verändert:
Sie entdeckt ihre SUPERKRAFT….

Autorin: Eva Taylor
Ist 1977 in München geboren. 
Schon in jungen Jahren hat sie versucht, die Welt zu begreifen und in Worte zu fassen. Ihr Interesse am menschlichen Wesen bewog sie zu einem Studium der Sozialpädagogik in Würzburg. Auf einer langen Weltreise hat sie ihre Superkraft und mit ihr die Antworten auf viele Fragen entdeckt. Natürlich hatte sie schon immer in ihr gesteckt, so richtig bewusst wurde ich das erst bei einem längeren Ashram-Aufenthalt in San Francisco.

Seit 2008 arbeitet sie selbstständig und mit viel Hingabe als Yogalehrerin. Sowohl ihren schottischen Mann, als auch ihr erstes Kind (damals noch im Bauch) hat sie von ihrer Weltreise mitgebracht. Niedergelassen hat sich Eva im Würzburg, wo sie mit Mann, Sohn und Tochter in einem kleinen Häuschen am Waldrand lebt. 

Illustratorin: Julia Heinrich
Ist 1984 in Bielefeld geboren. 
Schon als Kind war sie sehr kreativ, da lag es nahe, dass sie Kommunikationsdesign studiert. Dafür zog sie ins heimelige Würzburg. Dank ihrer Superkraft sprudelt sie nur so über vor Ideen, die sie mit viel Begeisterung und großer Leichtigkeit in die Tat umsetzt. Ihre Arbeit kommt von Herzen und ist ihr Sprachrohr, jedes einzelne Projekt bedeutet eine kleine Liebeserklärung an das Leben. Neben der Organisation von Designmarkten betreibt sie vor allem ihr Label „ILOVEYOULAUGH“. Julia lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen auf einem Berg hoch über Würzburg. 

Mit dem Kauf dieses Buches haben Sie die Merlin Foundation unterstützt.
Wir spenden 50% des Gewinnes an die Stiftung. 

Ausverkauft!