Das Leuchten des Waldes

Tauche ein in den Wald – ganz egal, wo du bist. 

Inspiriert vom japanischen Konzept des Shinrin Yoku nimmt dich “Das Leuchten des Waldes” mit auf eine Reise durch die Sinne.
Wie fühlt sich der Wald an? Wie klingt er?
Warum ist er so gesund für dich?

Malerisch verträumt und natürlich nah findest du mit jeder Seite ein Stück zu deiner Natur zurück.

Lesealterempfehlung ab 4 Jahren

Kategorie:

Lieferzeit: 3-4 Werktage

19,00 

Vorrätig

Beschreibung

1. Auflage, Würzburg 2021
Alle Rechte vorbehalten

Autorin: Lara Keuchen
“Ihr erstes Kinderbuch hat Lara mit fünf Jahren geschrieben. Wobei, geschrieben ist relativ – sie malte damals kunterbunte Bilder und ihre Kindergärtnerinnen brachten Wort für Wort zu Papier. Ihre kleinen Werke hat Lara heute noch immer. Mit ihren Geschichten will die Autorin, die ebenfalls als zertifizierte Waldtherapeutin und Kursleiterin für Waldbaden tätig ist, Kinder für all die Schönheit der Natur begeistern. Denn Natur gehört zu unserer Natur – wir dürfen uns nur wieder daran erinnern. Lara lebt, liebt und arbeitet zwischen Hamburg und dem Sachsenwald, in dem sie nicht nur ihre Verbindung zum Wald zelebriert, sondern auch Kraft und Inspiration für neue Ideen schöpft.”

Illustratorin: Kheira Linder
“Nach ihrem Modedesign Studium zog es Kheira als freie Illustratorin in die Metropolen Europas: Berlin, Stockholm, dann Lissabon. Heute lebt, liebt und arbeitet die Künstlerin am Meer im Südwesten Portugals, wo ihre Naturliebe ein neues Zuhause gefunden hat. Kheira erschafft gerne mit ihren Händen – das gilt nicht nur für die Arbeit mit ihren Pinseln, mit denen sie auch »Das Leuchten des Waldes« kreiert hat. Ihre Neugierde und ihre Leidenschaft stärken sie in ihrem Motto: Keine Angst davor haben, Fehler zu machen. Kheira nutzt ihre Kreativität, um Dinge ins Leben zu bringen, die die Kraft haben, unsere Wahrnehmung und somit auch unser Leben zu verändern.”

“Mit dem Kauf dieses Buches hast du das Bergwaldprojekt unterstützt. Wir spenden 50% des Gewinnes. Das Bergwaldprojekt wurde 1987 auf Initiative von Wolfgang Lohbeck (Greenpeace Deutschland) und dem Schweizer Förster Renato Ruf im Zusammenhang mit der Waldsterbensdehatte gegründet. Ziele des Vereins sind der Schutz, der Erhalt und die Pflege des Waldes, insbesondere des Bergwaldes und der Kulturland­ schaften, sowie die Förderung des Verständnisses für die Zusammenhänge in der Natur, die Belange des Waldes und die Abhängigkeit des Menschen von diesen Lebensgrundlagen.

Zu diesem Zweck arbeitet das Bergwaldprojekt mit Freiwilligen in Waldern, Mooren und Freilandbiotopen an verschiedenen Orten in Deutschland. Ziel der Arbeitseinsätze ist es, eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen, die vielfaltigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten und den Teilnehmer:innen die Bedeutung und die Gefahrdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen. Weitere Informationen zum Bergwaldprojekt erhältst du unter http://www.bergwaldprojekt.de

Text: Lara Keuthen
Illustration: Kheira Linder
Lektorat: Monika Thaller
Druck & Bindung: bonitasprint Würzburg
Satz: Marina Greb

ISBN: 978-3-949239-05-2